Mobile Only - die neue Google Strategie

Google hat seit März 2021 das Crawling der Webseiten komplett auf seinen Smartphone Crawler umgestellt! Die Desktopversion Ihrer Homepage wird jetzt von Google nicht mehr indexiert! Das hat enorme Konsequenzen für Ihre Webseite: Sollten Sie getrennte Inhalte für die Desktop-Version und die mobile Version auf Ihrer Homepage erstellt haben, gelangen die Inhalte Ihrer Desktop-Version nicht mehr in den Google Index.

Was sollten Sie jetzt tun? Überprüfen Sie anhand des Google Mobile-Friendly-Tests, ob Ihre Homepage für mobile Darstellung geeignet ist. Prüfen Sie weiterhin die Ladegeschwindigkeit Ihrer Homepage mit Google Insights und optimieren Sie, z.B. mit uns :-), die Ladegeschwindigkeit Ihrer Homepage.

Sofern Ihr Design von Anfang an responsive gestaltet wurde und Ihre mobilen Inhalte identisch mit der Desktop-Version Ihrer Homepage ist, sollten Sie keine Probleme bei Google haben.

 

Mit Bildern und Videos punkten: Bilder und Videos sind optimal für Ihre Kunden und auch für Ihre Suchmaschin-Strategie. Optimieren Sie Ihre Bild und Videodaten unbedingt für die mobile Darstelleung – eine bessere Platzierung bei Google und Co. wird es Ihnen danken.

 

Übrigens: Es gilt generell, dass eine Optimierung für Google sich auch für andere Suchmaschinen wie .B. Bing auszahlt.